Zahnimplantat

Das Zahnimplantat: der Unterschied zwischen einer  losen und festen Zahnprothese.

Die Praxis für Zahnprothetik van Beek  Lisse ist díe Adresse für Ihren Zahnersatz auf Implantaten. Mit über 30 Jahren persönlicher Erfahrung von Zahnprothetiker Rik van Beek ist die Praxis mit allen gängigen Implantat-systemen vertraut. Sie sind in erfahrenen Händen, ob es Ihre erste oder Ihre Ersatz-Implantatprothese betrifft. Wenn jemand länger ohne eigene Zähne ist, werden die Kiefer immer mehr schrumpfen. Es passiert vor allem beim Unterkiefer und dadurch liegt eine herausnehmbare Prothese oft locker. Um einer neuen Prothese mehr Festigkeit zu bieten können Implantate platziert werden. Ein weiteres Schrumpfen des Kiefers wird somit verhindert.

 

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan, ein körperfreundliches Material, woran der Knochen schnell zusammenwachsen wird. Meistens werden  im Unterkiefer  zwei Implantaten platziert, eine Behandlung die etwa 45 Minuten dauert. Auf dem Implantat wird nach der Einwachsphase der Druckknopf platziert, worauf die Prothese festgeklickt wird. Ein weiteres Verfahren, das üblicherweise verwendet wird, ist das Einbringen eines Stäbchens zwischen zwei Implantaten, worüber eine Klammer in der Prothese schiebt. Möchten  Sie mehr über die Möglichkeiten von Implantaten erfahren? Dann wenden Sie sich an die Praxis für Zahnprothetik, H. M. van Beek, Lisse. Wir versorgen Sie mit allen notwendigen Informationen und können Sie zu einem Implantologen überweisen.

 

Der eigene Beitrag für eine Implantatprothese beträgt 125 Euro pro Kiefer. Bei der Lieferung einer Implantatprothese  erhalten Sie von uns ein kostenloses komplettes Pflege-Paket. Schauen sie sich auch mal einen Informationsfilm über Zahnimplantate an , von dem renommierten Schweizer Implantathersteller Strautmann. Die Praxis für Zahnprothetik H. M. van Beek Lisse zeigt hier den technischen prothetischen Teil.

 

Informationsfilm Zahnimplantate: